PayPal Logo
Nachnahme

Unsere Ginseng-Wirkungs-Datenbank

 

RSS-Feed

vorherige Wirkung nächste Wirkung


Fibromyalgie
Fibromyalgie

Fibromyalgie-PatientInnen leiden an immer wiederkehrenden Schmerzen der Muskulatur und des Bindegewebes, fühlen sich krank, abgeschlagen und oft sehr müde. Da Ginseng nachweislich zur Steigerung der Lebensqualität beitragen kann, hat eine Studie die Auswirkungen von Ginseng auf die Symptome der Fibromyalgie untersucht und bestätigt, dass sich Ginseng positiv auswirken kann.
Studie 2013
Effects of Panax ginseng extract in patients with fibromyalgia
Randomisierte placebokontrollierte Doppelblindstudie

38 ProbandInnen, Panax Ginseng (100 mg täglich, 12 Wochen lang)

In dieser Studie wurde eruiert, inwieweit Ginseng bei einer Fibromyalgie-Erkrankung das allgemeine Wohlempfinden steigern kann. Zur Überprüfung der Wirkung wurden aus 38 Fibromyalgie-PatientInnen drei Gruppen gebildet – eine erhielt über 12 Wochen lang Panax Ginseng Wurzelextrakt (100 mg täglich mit 27% Ginsenosid-Gehalt), die zweite ein Antidepressivum (25 mg täglich Amitriptylin) und die dritte ein Placebo.

Im Beobachtungszeitraum erzielte Panax Ginseng eine Verringerung der Schmerzen, eine Verbesserung der Müdigkeit und des Schlafes und verbesserte nachweislich die Lebensqualität der Patienten. Allerdings gab es dabei keine signifikanten Unterschiede zwischen den drei Gruppen. Zur Angstmilderung zeigte das Antidepressivum im Vergleich wesentlich schnellere und bessere Ergebnisse.

Diese Studie lässt demnach nahelegen, dass Ginseng zusätzlich zur herkömmlichen Medikation das allgemeine Wohlempfinden bei Fybromyalgie-PatientInnen steigern kann. Es sollen eingehendere Studien folgen, die die Verträglichkeit und Wirksamkeit von Panax Ginseng als Komplementär-Therapie testen sollen.

Braz AS1, Morais LC, Paula AP, Diniz MF, Almeida RN, Laboratory of Pharmaceutical Technology, Universidade Federal da Paraíba, Brazil. Braz J Psychiatry. 2013 Mar;35(1):21-8.

Studie auf Scielo, engl. (verlinkt am 04.05.2020)

zurück zur Liste