PayPal Logo
Nachnahme

Unsere Ginseng-Wirkungs-Datenbank

 

RSS-Feed

vorherige Wirkung nächste Wirkung


Klimakterium, Klimakterische Beschwerden
Klimakterium, Klimakterische Beschwerden, Libido, Menopause, Sexualfunktion, Wechselbeschwerden

Ginseng kann durch seine adaptogene Wirkung Wechselbeschwerden verringern, kann zur Entspannung beitragen und depressive Stimmungen aufbessern. Außerdem lindert Ginseng sexuelle Beschwerden in der Menopause und verbessert die sexuelle Erregbarkeit deutlich.
Studie 2019
The effect of ginseng on sexual dysfunction in menopausal women: A double-blind, randomized, controlled trial
Randomisierte placebokontrollierte Doppelblindstudie

62 Probandinnen, 500mg Panax Ginseng, 2x täglich, 4 Wochen lang

In Asien ist Ginseng schon seit Jahrtausenden ein geschätztes Mittel, um sexuellen Beschwerden von Frauen und Männern entgegen zu wirken. Gerade in ihren Wechseljahren haben auch Frauen mitunter mit Libidomangel und Beeinträchtigungen ihrer sexuellen Funktionen zu tun.

Diese aktuelle Studie von 2019 bestätigte die Ergebnisse vorangegangener Studien eindrucksvoll. Zusätzlich zum „Female Sexual Function Index“ (FSFI) wurden auch die Lebensqualität (anhand des MENQOL) und psychologische, körperliche und vasomotorische Symptome (anhand des Greene Menopausal Symptom Scale) von insgesamt 62 Teilnehmerinnen – davon jeweils die Hälfte in der Ginseng- bzw. der Placebogruppe – abgefragt.

Nach vierwöchiger Einnahme von 500 mg Ginseng zweimal täglich, verbesserten sich alle erhobenen Mittelwerte der Ginsenggruppe erheblich: Die sexuelle Funktion (Erregung, Libido, Orgasmusfähigkeit) stieg deutlich an, die Lebensqualität verbesserte sich signifikant und die Wechseljahrsbeschwerden wurden drastisch abgemindert.

Ginseng eignet sich nach Meinung der Forscher demnach als Alternative für konventionelle Therapien, um die Gesundheit von Frauen in den Wechseljahren zu fördern.

Zahra Ghorbania, Mojgan Mirghafourvandb, Sakineh Mohammad-Alizadeh Charandabic, YousefJavadzadehd Students’ Research Committee, Tabriz University of Medical Sciences, Iran Social Determinants of Health Research Center, Tabriz University of Medical Sciences, Iran Midwifery Department, Tabriz University of Medical Sciences, Iran Pharmacy Department, Tabriz University of Medical Sciences, Iran Complement Ther Med. 2019 Aug;45:57-64. doi: 10.1016/j.ctim.2019.05.015. Epub 2019 May 22.

Auszug der Studie auf PubMed, engl. (verlinkt am 01.11.2019)

Studie 2010
Effects of Korean Red Ginseng on Sexual Arousal in menopausal women
Randomisierte placebokontrollierte Doppelblindstudie im Crossover-Design

32 Probandinnen, Roter Koreanischer Ginseng (3 Kapseln täglich)

Ziel dieser Studie war es unter Zuhilfenahme des „Female Sexual Function Index“ (FSFI) und des „Global Assessment Questionnaire“ (GAQ) zu bewerten, ob Extrakte des Roten Koreanischen Ginseng sexuelle Beschwerden lindern und die Erregbarkeit verbessern können. Bei den 32 Teilnehmerinnen, von denen 28 die Studie auch beendeten, handelte es sich um Frauen in ihrer Menopause im Alter von 51,2 (+/- 4,1) Jahren und zwar im Schnitt seit 37,4 (+/- 2,9) Monaten.

Die Ausgangsvermutung konnte erfolgreich bestätigt werden: Die orale Verabreichung von Extrakten des Roten Ginseng verbessert die sexuelle Erregbarkeit der Frauen deutlich. Obwohl in zwei Fällen vaginale Blutungen auftraten, kam es zu keinen schweren Nebenwirkungen.

Oh KJ, Chae MJ, Lee HS, Hong HD, Park K. Sexual Medicine Research Center, Chonnam National University, Gwangju, Korea. J Sex Med. 2010 Apr;7(4 Pt 1):1469-77. Epub 2010 Feb 5.

Auszug der Studie auf PubMed, engl. (verlinkt am 25.07.2016)

zurück zur Liste